«Funktionelle Anatomie und vernetztes Denken sind die Grundpfeiler der tierphysiotherapeutischen Handlungskompetenz»

Zusatzausbildung Tierphysiotherapeutin / Tierphysiotherapeut mit eidg. Diplom


Die Zusatzausbildung als Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung Tierphysiotherapeutin / Tierphysiotherapeut mit ­eidg. Diplom wird im Modulsystem angeboten. Sie wird vom Bund subventioniert und ist der einzige in der Schweiz anerkannte vorbereitende Lehrgang für die HFP. Es empfiehlt sich die Module als Einheit zu buchen und zu besuchen. Die Module können jedoch auch einzeln gebucht/besucht werden. Der Unterricht erfolgt auf Deutsch.

Dafür stehen wir ein - unsere andragogischen Leitideen:

  • Wir lehren und lernen...
  • Und erfüllen dies in...
  • Unsere Didaktik

Andragogische Leitideen

Dauer der gesamten Ausbildung:

  • 66 Tage jeweils Freitag (13 Uhr bis 20 Uhr) / Samstag (9 Uhr bis 19 Uhr) / Sonntag (9 Uhr bis 13 Uhr)
  • ca. 500 Std. Unterricht
  • ca. 300 Std. Selbststudium 
  • zusätzlich 10 Übungstage
  • Total ca. 900 - 1'000 Std. (inkl. 4 Befund- und Behandlungsprotokolle und schriftlicher Erstellung der Diplomarbeit)
  • 2 Jahre

Zeitraum der Ausbildung 2020/2022:

  • Beginn: April 2020
  • Monatlich 3 Tage; jeweils das letzte Wochenende im Monat, Ausnahmen vorbehalten
  • Ende: März 2022
  • Übungstage: 1. Quartal 2022
  • Zusatzmodule: 1. Quartal 2022

Kursorte:

Je nach Kursinhalt und benötigter Infrastruktur finden die Ausbildungstage im Tierspital Zürich oder in einer Reitanlage in der Umgebung von Zürich (Dielsdorf) statt.

Kursgeld:

Bei Belegung aller Module: CHF 14‘300.-; mit SVTPT Mitgliedschaft: CHF 14‘000.-
Zahlung in 2 Raten möglich: CHF 7‘750.- bzw. CHF 7‘590.-

Bitte beachten Sie, dass die Zusatzausbildung bei Absolvierung der HFP zu 50 % vom Bund rückfinanziert wird.

Kursunterlagen:

Ausführliche Skripte stehen zu jedem Modul elektronisch zur Verfügung. Für die praktischen Teile werden Filmsequenzen zur Verfügung gestellt.

Kursleitung:

Die Ausbildung wird von einem Dreier - Team organisiert und geleitet.

Leitung

Lehrkräfte:

  • Tierphysiotherapeutinnen / Tierphysiotherapeuten mit eidg. Diplom
  • Tierärztinnen / Tierärzte
  • Spezifische Fachleute je nach Thema

Manuelle Lymphdrainage MLD:

Im Curriculum inbegriffen ist Ausbildung und Abschluss mit europäischem Zertifikat von EUROPEAN SEMINAR OF EQUINE LYMPHATIC DRAINAGE.

Die Anzahl Teilnehmende an der ganzen Zusatzausbildung (als Vorbereitung zum Abschluss mit der Höheren Fachprüfung und dem Titel Tierphysiotherapeutin / Tierphysiotherapeut mit eidg. Diplom) ist beschränkt auf 20 Personen pro Lehrgang.