«Tierphysiotherapeutin mit eidg.Diplom ist ein staatlich reglementierter Beruf»

Höhere Fachprüfung

Die Abschlussprüfung des SVTPT ist im Dezember 2008 vom  Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT, heute Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI als höhere Fachprüfung HFP anerkannt worden.

Die eidgenössische Prüfung dient dazu, abschliessend zu prüfen, ob die Kandidatinnen und Kandidaten über die Handlungskompetenzen verfügen, die zur Ausübung einer anspruchsvollen und verantwortungsvollen Berufstätigkeit erforderlich sind.

Der SVTPT bildet die für die ganze Schweiz zuständige Trägerschaft für die HFP und führt diese alle 2 Jahre durch. Der Bund beaufsichtigt die Prüfungen und stellt die Diplome aus. Die Prüfung kann in allen 3 Landessprachen d/fr/it absolviert werden.

Der Beruf Tierphysiotherapeutin / Tierphysiotherapeut mit eidgenössischem Diplom ist ein schweizweit reglementierter Beruf, der in einzelnen Kantonen der kantonalen Berufszulassung untersteht.

Die nächste Höhere Fachprüfung findet statt (bedingt durch Covid - 19 sind die Daten neu fest gesetzt):


02. - 04. Oktober 2020, schriftliche und praktische Prüfungen
31. Oktober - 01. November 2020, Verteidigungen der Diplomarbeiten und praktische Prüfung in MLD